25-jähriges Vereinsjubiläum

Am 17. Oktober 1998 konnte der Heimatverein Wolframs-Eschenbach e. V. sein 25-jähriges Vereinsjubiläum begehen. Zu der Festveranstaltung waren neben den Vereinsmitgliedern auch zahlreiche Ehrengäste eingeladen.

Die musikalische Umrahmung übernahm die "Eschenbacher Stadtpfeyferey" unter der Leitung von Robert Lehner, die an diesem Tag auch ihr 10-jähriges Bestehen feiern konnte. Unterstützt wurde sie von den "Eschenbacher Tanzleut".

Wolframs-Eschenbacher Stadtpfeyferey Wolframs-Eschenbacher Tanzleut

Nach einem Rückblich auf 25 Jahre Vereinsgeschichte durch Oskar Geidner und einem Rückblick auf 10 Jahre Stadtpfeyferey durch Robert Lehner hielt der in Berlin lebende gebürtige Wolframs-Eschenbacher Dr. Erwin Seitz den Festvortrag mit dem Thema "Wolframs-Eschenbach, Möglichkeiten einer einzigartigen Kleinstadt".

Festredner

Anschließend konnten langjährige Vereinsmitglieder mit Urkunden für 25-jährige und 15-jährige Mitgliedschaft geehrt werden. Personen, die sich besondere Verdienste um den Verein erworben haben, erhielten neben einer entsprechenden Urkunde auch eine Medaille mit einer Prägung des Heinrich von Eschenbach Siegels in Bronze bzw. Silber.

Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft Ehrungen für 15-jährige Mitgliedschaft

Ehrungen für besondere Verdienste Heinrich von Eschenbach Siegel in Bronze

Nach den Ehrungen sprachen noch der Stellvertreter des Landrats und der Bürgermeister von Wolframs-Eschenbach je ein Grußwort.


© Copyright by: Heimatverein Wolframs-Eschenbach e. V. (sw)
Februar 2005